Ich setze den Feinschliff

Für mich ist Glas nicht nur Glas. Es ist wesentlich mehr: eine Art zu verzaubern.

 

Irgendwann habe ich entdeckt, dass man aus zerbrochenem Glas etwas anderes, neues, einzigartig Schönes herstellen kann.


Man muss keine Scherbe einfach liegen lassen.

Es kommt einzig und alleine darauf an, was man aus etwas zerbrochenem macht.

 

So entsteht völlig Neues.

 

Ich entwerfe eine Form, schleife das Glas, brenne es.

 

Nehme den klaren Glasstein, fotografiere ihn und schaffe so Kunstwerke. Daraus  entwerfe ich Seidentücher in höchster Qualität.

 

Von Beginn an einzigartig.